Fachbauleiter/in Metall

Termin(e): Auf Anfrage
Kontakt
Dauer:

135 Unterrichtseinheiten

Kosten:

€ 1.470,00

 

zzgl. € 250,00 Prüfungsgebühr

Infoblatt als PDF

Geprüfte Fachbauleiterinnen und Fachbauleiter im  Metallbauerhandwerk bekleiden eine zentrale Funktion im Baustellenbetrieb und betreuen gegebenenfalls parallel mehrere Projekte. Schwerpunkte ihrer Aufgaben sind – neben der Auftragsvorbereitung und dem Management der auszuführenden Leistungen – das Abstimmen mit Auftraggeber bzw. die Gesamtbauleitung.

Fachbauleiter/in...

  • fungieren im Rahmen des Montageauftrags als Informationsschnittstelle, sind Ansprechpartner für Kunden und die Gesamtbauleitung.
  • formulieren und erstellen Angebote.
  • setzen Forderungen und Wünsche des Kunden in Arbeitsaufgaben und -aufträge um.
  • planen, organisieren, veranlassen und steuern alle erforderlichen Tätigkeiten rund um eine Montageleistung.
  • tragen Sorge für das Einhalten ökonomischer und Qualitätsstandards, basierend auf interner Fertigungs-, Termin und Kostenplanung.
  • stellen Einbauvoraussetzungen, Maße und bauphysikalische Gegebenheiten sicher.
  • verantworten Regelwerke und Montagerichtlinien sowie Maßnahmen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz.

Zugangsvoraussetzungen

  • Gesellenprüfung im Metallbauerhandwerk oder einem anderen anerkannten metallbe- oder –verarbeitenden Beruf und mindestens ein Jahr Berufspraxis
  • 1. Organisation von Baustellen:
    • die Organisation und Durchführung von Baustellen,
    • die Auswahl und Bereitstellung von Material,
  • 2. Montageleistungen:
    • Durchführung, Überwachung und Abnahme von Montageleistungen
  • 3. Mitarbeiterführung und Kommunikation:
    • die Abstimmung mit den am Bau Beteiligten,
    • die Sicherstellung von Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz im Montagebereich,
    • die Mitarbeiterführung und -qualifikation
    • der Personaleinsatz
  • 4. Dokumentation und Kundenbetreuung:
    • die Datenermittlung und –auswertung,
    • die Dokumentation und Nachkalkulation,
    • das Qualitätsmanagement,
    • die Kundenberatung und Betreuung,
    • das Bearbeiten von Reklamationen

Es wird keine Förderung angeboten.

Die Teilnehmenden legen die Prüfung zum/zur „Geprüften Fachbauleiter/in im Metallbauerhandwerk“ ab und erhalten ein Zeugnis und Teilnahmezertifikat der Bundesfachschule Metall und Technik Northeim.

Unsere Lehrgangsberaterinnen beraten Sie gerne!

Frau Pape und Frau Schirmer
erreichen Sie Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Telefon: 05551 914987-0
Telefax: 05551 66473

E-Mail: info@bfm-northeim.de